„So kann es
nicht weitergehen …“

„So kann es nicht weitergehen …“ Kommt Ihnen dieser Satz bekannt vor? Einfach, weil Sie ihn zuletzt immer mal wieder im Kopf hatten? Vielleicht läuft es in Ihrem Unternehmen, vielleicht auch schon nicht mehr so gut. Ganz gleich – aber irgendwas muss sich ändern. Wenn Sie nur wüssten, was? Ihnen fehlen die Impulse, Mitarbeiter kündigen plötzlich oder machen, was sie wollen. So ein bisschen laufen Sie im Hamsterrad. Und das hatten Sie sich doch mal ganz anders vorgestellt.

Unternehmensberater – die mögen ja beraten können, aber können die auch unternehmen?

Am liebsten sind mir beratende Unternehmer, die mich verstehen.

Wo will ich eigentlich hin?

Es ist manchmal nur ein kleiner Schritt raus aus dem Hamsterrad, eine kleine Abweichung in der Denkrichtung. Manchmal sind es auch einige Stellschrauben, die gelockert, gründlich abgebürstet und wieder neu justiert werden müssen.

Ganz gleich, ob viel oder wenig – Sie müssen etwas unternehmen. Und weil wir dieses Wort jetzt schon so oft genannt haben: Ja, genau darum geht es. Und zwar ohne überhasteten Aktionismus, und nichts aus der Schublade. Denn bei all dem geht es vor allem auch um Sie. Sie persönlich.

Es geht um Ihre Ziele, Ihre Wünsche, Ihre Werte, Ihre Glaubenssätze und vieles mehr. Und zwar nicht nur die beruflichen. Ihr Privatleben kann eine Art Docking Station sein, an der Sie regelmäßig zum Aufladen vorbeikommen sollten. Vielen Unternehmern scheint es wie ein Verbot, einen Termin mit der Familie genauso zu behandeln wie einen Termin mit einem Geschäftspartner.

Finden Sie gemeinsam mit uns heraus, was Ihnen wichtig ist. Wirklich wichtig. Und bekommen Sie mit uns einen völlig anderen Blick auf Ihr Unternehmen. Schaffen Sie sich neue Impulse, vermeiden Sie alte Fehler (weil Sie sie erkennen) und nehmen Sie Ihre Mitarbeiter mit. Alle und auf allen Ebenen!

Das integrale Unternehmen

Das Integrale Unternehmen ist – kurz gesagt – ein Unternehmen, das sich an den Werten aus der unten stehenden Wortwolke aussichtet. Kennzeichnend sind agiles Handeln in ideal vernetzten Holonen, gerne mit Fokus auf die Auswirkung für die ganze Welt. Das integrale Mem ist mit der Farbe GELB codiert.

Das integrale Unternehmen ist für viele noch eine Vision. Auf der Welt gibt es nur wenige Beispiele. Buurzorg in den Niederlanden hat solche Qualitäten. Der US-amerikanische Autor Ken Wilber hat uns mit seinem Modell der Spiral Dynamics inspiriert, das Unternehmen wirklich in seinen unterschiedlichen Dimensionen zu sehen. Außerdem in seiner Einbettung in die Gesellschaft und damit in seiner Verantwortung für die Entwicklung der Welt. Das mag sehr groß klingen …

… ist es auch. Denn wir sind ganz fest der Überzeugung, dass Unternehmen heute nicht einfach „nur“ Gebrauchswerte produzieren und im Gegenzug dazu Gewinne machen. Unternehmen sind Orte, in denen sich die Welt spiegelt und die umgekehrt in die Welt wirken.

Integrale Unternehmen wollen die Art und Weise, wie in der Welt Produkte gefertigt oder Dienstleistungen erbracht werden, verändern. Nachhaltigkeit und Nutzen sollen vor Gewinnmaximierung stehen – und das macht einen gewichtigen Unterschied!

Sie sind geprägt durch die Kultur des Unternehmens und prägen die Kultur und die Entwicklung der Mitarbeiter. Sobald Mitarbeiter die Vision des Unternehmers erkennen und den Zweck des Unternehmens verstehen, erleben sie den Sinn und Zweck des Unternehmens und empfinden Zufriedenheit in ihrem sinnstiftenden Tun. Sie sind verantwortlich für den Ressourcenverbrauch und die Einbettung des Unternehmens in Stoff- und Leistungskreisläufe.
Sie reagieren auf die Bedürfnisse der Kunden und stiften mit passenden Produkten oder Dienstleistungen Nutzen – und prägen, auch auf diese Weise, Kultur. Sie leistet somit einen Beitrag zur Lösung der Probleme in dieser Welt und ist als Integrales Unternehmen nicht mehr Teil des Problems, das wir in dieser Welt geschaffen haben.

fotolia_194355042-230x230

Vertrauen ist der Anfang.

Auch von einem geilen Unternehmen!

Colored powder explosion on black background. Freeze motion.

 Eine spannende Sicht auf uns,

unsere Gesellschaft und unsere Unternehmen.

maps

Zögern Sie nicht mehr,

vielleicht haben Sie’s schon zu lange getan!

Uff. Ihnen ist das eine Idee zu philosophisch?

Das ist grundsätzlich so gedacht. Doch hat die Transformation eines Unternehmens in ein Integrales Unternehmen immer auch den Erfolg im Blick. Nur ist dieser viel weiter gefasst, als er sich in nackten Zahlen darstellen ließe.

Dürfen wir ein Beispiel aus einem ganz anderen Lebensbereich bringen, um zu illustrieren, was wir meinen?

Ein Schüler der Mittelstufe hat in seinem Leben noch nie etwas von Mathe verstanden.

Er versteht in Klassenarbeiten nicht mal die Fragestellungen. Er will das ändern, nimmt Nachhilfe, büffelt und ackert. In der nächsten Klassenarbeit versteht er erstmals Fragen, rechnet, antwortet – und hat am Ende sage und schreibe ein ganzes Drittel der Aufgaben richtig gelöst. Seine persönliche Mondlandung. Das nüchterne Urteil: Mangelhaft, 5.

Was Sie durchaus als Seitenhieb auf unser Bildungssystem lesen können, zeigt, dass eine nackte Zahl manchmal eben nicht alles über den Erfolg erzählen kann.

Unser Angebot

Unser Angebot an Sie ist so wie Sie selbst sind: individuell. Schubladenlösungen und vermeintlich „Bewährtes“ gibt es bei uns schon deshalb nicht, weil wir uns selbst stetig verändern und verbessern. Dennoch gibt es Richtlinien, nach denen wir unser Tun strukturieren:

Wir begleiten Unternehmerinnen und Unternehmer, die …

… sich entschließen, mit ihrem Unternehmenszweck ein werteorientiertes Unternehmen zu führen

… bereits auf dem Weg der Umwandlung sind, um künftig ethisch zu wirtschaften und dabei Orientierung brauchen

… bereits ein Unternehmen führen, das an den Werten des Gemeinwohls ausgerichtet sind und die sich weiter entwickeln wollen.

Liegt schon was im Argen?

Dabei kann durchaus ein aktueller Engpass im Weg stehen – vielleicht auch unerkannt oder unbewusst ausgeblendet. Zum Sichtbarmachen des Ist-Zustandes führen wir strukturierte Workshops mit Ihnen als Unternehmerin oder Unternehmer durch und bringen all unsere Erfahrung sowie unser Handwerkszeug von Business Canvas bis Scrum, NLP und Entscheidungstool ein. Außerdem all die Ideen und Ansätze, die uns inspirieren.

Grundsätzlich orientieren wir uns auch jederzeit an der Gemeinwohl-Matrix. Sie ordnet Werte und Berührungsgruppen einander zu. Was sich einfach und verständlich liest, ist in der konsequenten Umsetzung zunächst durchaus anspruchsvoll – und auf den Seiten der Gemeinwohlökonomie nachzulesen.

Ihr Unternehmen im Blick

Bei allem, was wir mit Ihnen besprechen und erarbeiten, haben wir stets Ihr Umfeld und ganz besonders Ihr Team, Ihre Mitarbeiter und auch Ihre Kunden und Lieferanten im Blick.

Denn all die wollen wir frühzeitig einbinden, mitnehmen, als Mitgestalter und Aktivisten der von Ihnen angestrebten Veränderungen einladen und gewinnen. Nur so sind Veränderungen überhaupt möglich, nachhaltige erst recht.

Von Intensiv-Analyse bis Schnell-Check

Oft ist ein Analyse-Prozess schon eine Intervention für das System. Denn die Analyse erfolgt bei uns im steten Dialog mit Ihnen!

  • Gemeinwohlbilanz oder anderes Verfahren
  • Sehr ausführlich oder als Schnell-Check

Den GWÖ-Schnell-Check bekommen Sie von uns umgehend zugesandt, wenn Sie uns einfach eine kleine Mail schreiben.
Hier klicken und „Ja, ich will den Schnell-Check haben“ schreiben!

Mit der Erhebung der Ausgangsposition verändert sich die Perspektive, entsteht bereits erste Klarheit. Erste Schritte und Maßnahmen drängen sich regelrecht auf und der Prozess kommt in Gang. Davon ausgehend finden wir heraus, wie viel weitere Unterstützung Sie brauchen, ob ein größerer Veränderungsprozess ansteht, in dem wir Sie begleiten. Oder ob möglicherweise mit einem ersten intensiven Gespräch für Sie schon so viel Klarheit entstanden ist, dass Sie gut alleine weitergehen können.

Denn unser Anliegen ist es, uns so schnell wie möglich wieder entbehrlich zu machen.

Nur wo es zielführend ist, setzen wir mit Ihnen und Ihrem Team gemeinsam auch einen Entwicklungs- und Veränderungsprozess auf. Wir begleiten Sie gerne auch punktuell – etwa durch jährliche Strategie- und Umsetzungs-Workshop, Sparrings-Gespräche bei Bedarf, Feedback zu Ideen oder Plänen, die Sie haben

Das alles verstehen wir unter „individuell“

Wir raten Ihnen nach (!) der Analyse zu dem, was wir in Ihrem Sinne für effektiv halten.

Start typing and press Enter to search

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen